Sonderpädagogische Diagnose- und Werkstattklassen (SDW)
Klassen 7 bis 9

Für Schüler mit Lernschwierigkeiten und Entwicklungsverzögerungen

Unterricht nach dem Rahmenlehrplan Lernen

Art der Förderung: diagnosegeleitet und praxisorientiert, intensive berufsvorbereitende Maßnahmen (Betriebspraktika, Praxistage, Schülerübungsfirmen, Projektunterricht, JADE)

Enge Zusammenarbeit mit der Berufsberatung und "All in one".

Möglicher Abschluss: Abschluss im Bildungsgang Lernen nach erfolgreicher Abschlussprüfung

                                       Mittelschulabschluss nach erfolgreicher Abschlussprüfung

Anschließend: Besuch der Adolph-Kolping-Berufschule, BVB oder BVJ oder einer anderen Berufsschule

 

Mittelschulklassen
Klassen 8 und 9


Für leistungsstarke Schüler aus allen 11 Münchner Förderzentren, der Parzival- und Montessorischule

Unterricht nach dem Lehrplan der Mittelschule

Art der Förderung: diagnosegeleiteter Unterricht mit weniger Praxisangeboten, JADE,  individuelle                                                   Berufsberatung

Ziel: effektive Vorbereitung auf den Mittelschulabschluss  bzw. die Hinführung auf den 1. Arbeitsmarkt

Abschluss: Mittelschulabschluss mit der Option auf den Besuch einer Kooperationsklasse                                                   mit Qualifizierendem Mittelschulabschluss

Anschließend: Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt oder Besuch einer Mittelschule mit dem Ziel "Quali"

Unser Leseprojekt in der MS 9: Vorstellen von Büchern rund um die Judenverfolgung im 3.Reich

 

  • als hitler das rosa kaninchen stahl
  • das kurze leben der sophie scholl
  • das tagebuch der anne frank
  • im vorhof der holle

Simple Image Gallery Extended